Leben und Arbeiten in der Oderberger Strasse

Leben und Arbeiten in der Oderberger Strasse

Zusammen mit dem Strassenfeger e.V. präsentiere ich Menschen aus der Oderberger Srasse.   Der Strassenfeger e.V. mit seinem Standort mitten im Szenekiez Prenzlauer Berg ermöglicht, dass sich Menschen von Hartz IV bis Spitzensteuersatz auf Augenhöhe begegnen und austauschen. Meine „demokratischen“ grossformatigen Polaroid-Portraits unterstreichen dies und geben den vielfaltigen Menschen mit ihren Geschichten ein Gesicht. Vernissage […] more…
OUT WEST | Patrick Wack

OUT WEST | Patrick Wack

Borrowing from romanticized notions of the American frontier, synonymous with ideals of exploration and expansion, photographer Patrick Wack captures a visual narrative of China’s westernmost region—Xinjiang. Whereas the American West conjures images of cowboys and pioneers, of manifest destiny and individualistic freedom, the Chinese West has not yet been so defined. It is a place […] more…
#My Palestine

#My Palestine

#MyPalestine ist eine crowd-sourced Fotokampagne, die Palästinenser*innen und Menschen der ganzen Welt aufgerufen hat, Fotos zum Thema “mein” Palästina zu schießen und diese unter dem Hashtag #MyPalestine auf Social-Media-Plattformen zu teilen. Das Ziel ist es, der Welt Palästina durch die Blickwinkel der Menschen zu zeigen und die menschlichen und persönlichen Geschichten zu teilen, abseits der […] more…
„접신 – betwixt & between“

„접신 – betwixt & between“

Die Fotografien der Ausstellung „접신 – betwixt & between“ zeigen koreanische Schamaninnen der nordkoreanischen Hwanghaedo-Tradition in Momenten von Trance, Ekstase und Besessenheit. Das Portfolio ist das Ergebnis eines fotografischen Langzeitprojekts (2008-2017). 05.10. – 02.11.2018 Di-Sa 13-19h Ausstellungseröffnung 04.10.2018 19h Filmabend 12.10.2018 20h Vortrag 18.10.2018 19h Dirk Schlottmann www.photoanthropos.com more…
MEHDI BAHMED „Entre-deux“ (Zwischenräume)

MEHDI BAHMED „Entre-deux“ (Zwischenräume)

Während seines Fotostudiums entdeckte Mehdi Bahmed  die Inszenierung als seinen künstlerischen Weg des Ausdrucks. Seine Bilder erschaffen eigenen Welten, die oft surreale Züge tragen und über das Reale hinausgehen. Inhaltlich wie Formal haben die Malerei, das Kino, seine Bildsprache stark beeinflusst.     30. August – 28. September 2018 Do – Sa 14 – 18h […] more…
The joint Exhibition of HITOMI AKASHI & SHOTA KOKURYO

The joint Exhibition of HITOMI AKASHI & SHOTA KOKURYO

  „Vagabond“ by Hitomi Akashi    Hitomi Akashi is taking pictures with passion and tenderness of her friends and people she knows. She is afraid of other people but wants to be nearer to them. In her pictures you can see and feel her personal struggle.   Hitomi Akashis Bilder von ihren Freunden und Bekannten […] more…
NON GRATA | Roma people from 10 european countries

NON GRATA | Roma people from 10 european countries

For the past 9 years, Swedish photographer Åke Ericson , has been documenting the life of the Roma peoples‘ daily life across Europe in 17 journeys.  This commitment has taken him on a journey through Czech Republic, France, Sweden, Kosovo, Hungary, Serbia, Romania, Switzerland, Spain and Slovakia to bear witness to these shunned societies. The […] more…
„Kosmos Train – Auf den Gleisen Osteuropas“ von Janine Graubaum

„Kosmos Train – Auf den Gleisen Osteuropas“ von Janine Graubaum

In ihrer Fotoausstellung „Kosmos Train“ zeigt sie den Alltag der Reisenden und taucht mit ihnen in den Mikrokosmos Zug ein. Es sind die privaten Momente in den Zugabteilen und auf den Bahnhöfen, die den Betrachter in den Bann ziehen. „Man entdeckt kleine Paralleluniversen, in denen die Menschen ihre ganz eigenen Geschichten erzählen“, beschreibt Janine ihre […] more…
„WER IST EIGENTLICH DER ANDERE?“

„WER IST EIGENTLICH DER ANDERE?“

Eine Interaktive und multimediale Ausstellung zum Thema „Vorurteile“ und „Stereotype“. Mit Geschichten, Texten, Fotografien, Audio- und Videoaufnahmen zu der Begegnung mit dem „Anderen“ Eine Spurensuche um die eigene Kultur sowie die der „Anderen“ zu entdecken, zu erforschen und zu reflektieren. Eine Suche nach Stereotypen, nach kulturellen Missverständnissen und unterschiedlichem oder gemeinsamen Humor. Vom 15.12.2017 bis […] more…
„DISCOVERY FROM ORDINARY DAYS“

„DISCOVERY FROM ORDINARY DAYS“

Ihr Projekt “Ichi no Hi“ (An einem Tag), präsentierte Haruna Sato zum ersten Mal vor sechs Jahren  in Japan. Nun ist ihre Arbeit erstmalig auch in Berlin und Paris zu sehen. Mit jeder Aufnahme hält sie Momente des Tages fest und schreibt mit ihnen ein Tagebuch.   Die Bilder des Projekts „Finder“ von Munemitsu Komatsu zeigen […] more…
Impressum | Atelier für Photographie. Berlin | Alle Rechte vorbehalten.